5ml Naturreines, ätherisches Bergkiefernöl Pinus mugo

Art.Nr.: NR0090.5

CHF 4,55

  • Gewicht 0.05 kg


Zahlungsweisen

Rechnung PayPal PostFinance Card PostFinance E-Finance

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

5ml Naturreines, ätherisches Bergkiefernöl Pinus mugo 5ml Glasfläschchen. Ausgesuchte und geprüfte aromatherapeutische Qualität. Duftrichtung: aromatisch, harzig, waldig

Synonyme:
Pinus mugo subsp. mugo wird auch Pinus pumillo, Latsche, Latschenkiefer (kurz Latsche), Bergföhre, Legföhre, Legkiefer, Krummholzkiefer oder Krüppelkiefer genannt.

Botanische Familie:
Pinaceae (Pinie)

Herkunft:
Die Hauptvorkommen der Latschenkiefer liegen in den Pyrenäen, Alpen, dem Erzgebirge, den Karpaten, sowie dem nördlichen Apennin und den Gebirgen der Balkanhalbinsel (Balkangebirge, Dinariden, Pirin, Rhodopen) in Höhenlagen zwischen 1000 m und 2700 m. In Österreich ist sie bis auf Wien und Burgenland in allen Bundesländern häufig vertreten.

Extraktionsmethode:
Dampfdestilliert aus den Nadeln.

Hauptbestandteile:
3-Caren, alpha- und beta-Pinen, beta-Phellandren und Limonen

Geschichtliche Information:
Bergkiefernöl dient zur äußerlichen sowie innerlichen Anwendung bei Katarren der oberen und unteren Atemwege. In medizinischen Bädern wird es zur unterstützenden Behandlung bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises im nichtakuten Stadium eingesetzt. Da die flüchtigen Bestandteile Schleim in den Bronchien ­lösen und so das Abhusten erleichtern, lindern sie Beschwerden bei Erkältungen, Husten und Bronchitis. Zudem hemmt das Öl das Wachstum von Bakterien und Pilzen. Als Inhalat und Balsam haben sich die Substanzen bewährt. Latschen­kiefernöl darf jedoch weder bei Asthma noch bei Keuchhusten angewendet werden. Auch bei Kleinkindern und Babys ist es tabu, da es bei ihnen Atemnot hervorrufen kann. Wer Latschenkieferöl auf der Haut anwendet, dem wird es schnell warm. Denn die aromatischen Substanzen regen die Durchblutung in der Haut an. In Form von flüssigen Einreibungen oder Salben lockern sie verspannte Muskeln und helfen so zum Beispiel bei Muskelkater oder Rückenschmerzen. Auch bei Gelenkbeschwerden kann sich der durchblutungsfördernde Effekt positiv auswirken.

Downloads

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben